Der blutige Irrwitz des vergangenen Jahres führt zu zwei einfachen Fragen: In welchen Krieg müssen wir ziehen, um unsere Gesellschaft vor ihren Feinden zu retten? Wer ist – am Ende – unser wahrer Feind?

Schlagworte: 
Terror

Auch für 2016 heißt die bei Rudi Dutschke geliehene Parole: "Der Kampf geht weiter!"

Schlagworte: 
Neujahr
Schlagworte: 
Helmut Schmidt

Wenn es derzeit einen "Tatort" gibt, der verlässlich darüber berichtet, was in unserem Land passiert, dann ist es der aus Dortmund.

Schlagworte: 
Tatort

Wenn Joschka Fischer einer der letzten Live-Rock-and-Roller der Bonner Republik war, dann war Gerhard Mayer-Vorfelder der letzte Live-Alkoholiker ihrer Stuttgarter Niederlassung. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, in welchem Umfeld "MV" stets braun gebrannt und kettenrauchend agierte, möge zu Manfred Zachs unsterblichem Schlüsselroman "Monrepos oder die Kälte der Macht" greifen. Hier taucht er – kenntlich verfremdet - bereits auf den ersten Seiten als "Wolf Müller-Prellwitz" auf: ein Mann mit lockeren Sprüchen und noch lockererem Krawattenknoten.

Schlagworte: 
MV

Papa, wer ist eigentlich Chef, wenn du nicht da bist?" "Niemand". "Und was machen die dann den ganzen Tag?" "Arbeiten! Hoffentlich." (Gespräch eines blonden Knaben im Vorschulalter mit seinem Vater, aufgeschnappt im ICE 76, Wagen 14, am 24.07.2015)

Kategorie: 
Kokolores

Von hier und heute geht eine neue Epoche der Weltgeschichte aus, und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen.“ (Johann Wolfgang von Goethe, "Kampagne in Frankreich", "Kanonade von Valmy").  Wenn es zu jenem Ergebnis kommt, das uns die Prognosen jetzt ankündigen, dann dürfen wir getrost von einem europäischen Donnerschlag reden, der es mit jenem Gefecht 1792 aufnehmen kann, in dem das revolutionäre Frankreich der preußisch-österreichischen Koalition der Reaktionäre erfolgreich die Stirn bot.  

Schlagworte: 
Ende einer Ära

Vielleicht muss man sich Thomas Manns "Zauberberg"-Helden Hans Castorp als einen Menschen vorstellen, der in der Musik größere Erfüllung als bei den Frauen finden konnte.

Schlagworte: 
High End

Vielleicht ist es noch niemandem aufgefallen, aber der Dortmunder "Tatort" glänzt in erster Linie durch seine weiblichen Figuren. Das sind durch die Bank Rassekatzen erster Kajüte – oder um es mit Christof Wackernagel zu sagen: „... alles geile, schöne, gute Frauen und stark und intelligent ...“ ("Süddeutsche Zeitung" vom 2. April 2005 – über die RAF-Weiber der 1. Generation). Nebenbei: Die Frau des heutigen Opfers wird von Inez Bjørg David gegeben. Die blonde Dänin spielte früher in der "Verbotenen Liebe" das Chef-Boxenluder "Vanessa von Beyenbach".   

Schlagworte: 
Vibrations

Das Beste an diesem beschissenen Wochenende hat sich in London ereignet: Prinzessin Kate hat eine Thronfolgerin geworfen. Und jede deutsche Adelsmöse kann in "Brisant" ihren Senf dazu geben. Herrliche Zeiten! 

Kategorie: 
Kokolores
Schlagworte: 
Monarchie

Seiten